Bahnbetriebswerk Zbaszynek (Neu Benschen)


Das Bw Zbaszynek beheimatete 1990 noch eine große Anzahl der Baureihe Ty 2 , die meist als Rangierloks zum Einsatz kamen. Je zwei Loks rangierten auf dem Güterbahnhof Zbaszynek und Rzepin. Eine Lok fuhr auf Strecke in Richtung Swiebodzin und bediente dann die Strecken nach Radoszyn und von Toporow aus nach Sieniawa. Hier verkehrte auch der legendäre Kohlezug mit weit über 1500 Tonnen. Das Bw Miedzyrzecz bekam auch zwei Ty2 Loks aus Zbaszynek gestellt. Der letzte Einsatz war der Eintageplan mit dem Kohlezug, der bis zum 28.12.1991 gefahren wurde und mit Ty2-702 sein Ende fand. Heizlokeinsätze gab es noch bis zum Jahr 1993. Heutzutage wendet noch die Lok vom Bw Wolsztyn in Zbaszynek, tangiert aber das Bw nicht. Folgende Loks waren 1991 hier betriebsfähig beheimatet.

Ty 2-6, 156, 193, 225, 262, 385, 393, 433, 569, 642 und 702


Ty 2-702 beim Rangieren in Zbaszynek

Ty 2-569 als Rangierlok in Rzepin

Ty 2-262 bei Einfahrt Radoszyn

Ty 2-262 Ausfahrt Radoszyn

Ty 2-262 in Toporow

Nahgüterzug in Lagów

Ty 2-262 beim Rangieren in Toporow

Ty 2-193, 393 und 642 im Bw Zbaszynek

Durchfahrt der Leerkohle in Lagow

Ty 2-433 in Gronow

Ty 2-262 in Toporów

Ty 2-433 in Swiebodzin

Ty 2-262 in Sieniawa Lubska

Ty 2-225 in Gronow

Kohleganzzug in Sieniawa

Blick ins Bw Zbaszynek mit Ty 2-6, 156 und 569

Ty 2-225 bei Einfahrt Swiebodzin

Blick ins Bw mit Ty 2-156, 569 und 6

Heizlok 1 Ty 2-433 im Bw Zbaszynek

Heizlok 2 Ty 2-393 im Bw Zbaszynek

Zurück zur Auswahlseite