Bahnbetriebswerk

Falkenberg/Elster


Das Bw Falkenberg setzte auch sehr zahlreich die BR 52 ein, wobei auch bis 1985 einige Altbau52er dabei waren. Gefahren wurde auf den Strecken nach LuWittenberg, Eilenburg und Jüterbog. Meist waren es Nahgüterzüge die in den letzten Dampfjahren gefahren wurden. Der Nahgüterzug nach Jüterbog war im April 1988 mit 52 8044 als letzte Dampfleistung von mir gesichtet worden. Im Jahr 1988 wurden zwei Maschinen vor den Betonmischzügen eingesetzt. Die 52 8120 verblieb nach Dampfende in Falkenberg und kam ab und zu mal zu Planzugehren. Die meisten Aufnahmen besitze ich in s/w und so stammt diese Galerie nur aus dem Jahr 1984, 1988 und 1989. Der Rest folgt später.

Betonmischzug mit 52 8044 Falkenberg 2-88

Betonmischzug mit 52 8174 Falkenberg 2-88

52 8044 und 8174 rücken ins Bw Falkenberg ein 2-88

52 8174 Bw Falkenberg 2-88

Betonmischzug mit 52 8044 Falkenberg 3-88

118 163 Bw Falkenberg 3-88

Betonmischzug mit 52 8044 Falkenberg 3-88

52 8120 mit Betonmischzug in Falkenberg Bw 11-89

52 5287 als Heizlok in Falkenberg 11-89

52 5679 wartet in Holzdorf auf die Weiterfahrt 3-84

52 5448 mit Nahgüterzug in Falkenberg 5-84

52 8092 wartet in Jüterbog auf ihren Nahgüterzug 3-84

52 8174 in der Est Eilenburg 6-86

52 8120 in der Est Eilenburg 6-86
52 5287 auf der Drehscheibe im Bw Falkenberg 7-83
52 8025 verläßt Jüterbog 3-86
52 8120 mit P-Zug bei Frössen 11-89
Denkmallok 52 5679 vor dem unteren Bw
65 1008 und 52 8120 im Bw Falkenberg 11-89
65 1008 und 52 8120 im Bw Falkenberg 11-89
52 8120 mit Nahgüterzug bei Herzberg/Elster 11-89
52 8120 mit Nahgüterzug bei Einfahrt Falkenberg 11-89

Zurück auf die DR Seite